Niedersächsisches Finanzministerium Niedersachen klar Logo

Modernisierung des Besteuerungsverfahrens

Bund und Länder haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt und haben auf Basis eines gemeinsam erarbeiteten Konzepts das „ Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens“ auf den Weg gebracht. Wesentliche Elemente der weitgehend ab dem 01.01.2017 geltenden Regelungen:

1. Verbesserung der Kommunikationsprozesse und der Arbeitsabläufe im Besteuerungsverfahren durch

2. einen breiteren IT-Einsatz und eine stärkere Risikoorientierung der Fallbearbeitung (Stichwort: Massenverfahren), um

3. die Aufgabenwahrnehmung der Steuerverwaltung nachhaltig, effektiv und wirtschaftlich zu optimieren.


"leer"
Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln