Niedersachen klar Logo

Finanzminister Hilbers besucht NPorts in Emden

Finanzminister Hilbers informiert sich im Hafen Emden bei NPorts über aktuelle Baumaßnahmen

Finanzminister Reinhold Hilbers informierte sich bei einem Besuch der landeseigenen Hafengesellschaft Niedersachsen Ports (NPorts) in Emden über aktuelle Bauprojekte und die Entwicklung des Hafens.

Insbesondere ging es bei dem Austausch um Erfahrungen zur digitalen Arbeitsmethode „Building Information Modeling (BIM). BIM steht für die digitale Zukunft der Baubranche und ermöglicht die Digitalisierung aller planungs- und realisierungsrelevanten Bauwerksinformationen. Im Kern geht es um die digitale Erstellung eines dreidimensionalen und objektorientierten Bauwerksmodell. Die Idee dahinter: Ein digitales Bauwerksmodell, angereichert mit sämtlichen Informationen des spezifischen Bauprojekts, steht den Projektbeteiligten über alle Planungs- und Bauphasen zur Verfügung.

Bei NPorts ist diese Methode bereits erprobt und wird für aktuelle Projekte angewandt – auch im Hochbau etabliert sich die BIM-Methode zunehmend.

Finanzminister Hilbers: „Das Thema Building Information Modeling steht für die digitale Zukunft der Baubranche und bietet als relativ neue Technologie perspektivisch in den kommenden Jahren enorme Chancen. Es wird ein ganzeinheitlicher methodischer Ansatz verfolgt, der das Planen und Bauen an vielen Stellen optimieren wird. Durch den Einsatz dieser Methode können kostspielige Planungsfehler früh erkannt und von Anfang an vermieden werden. Gleichzeit ermöglicht der Einsatz von BIM einen höheren Qualitätsstandard mit Blick auf die Bearbeitung, den Datenaustausch sowie die Planungskoordination. Bim ist damit ein ganz wesentlicher Baustein einer modernen und digitalen Verwaltung“, so Minister Hilbers.

Bei einer anschließenden Fahrt auf dem NPorts-Peilschiff „MS Delfin“ verschaffte sich Minister Hilbers einen Überblick über die Entwicklung im Hafen Emden und ließ sich die geplanten Baumaßnahmen erläutern.

  Bildrechte: Kai Bernhardt
v. l. n. r. Volker Kielgast, Reinhold Hilbers, Holger Banik
  Bildrechte: Kai Bernhardt
v. l. n. r. Aiko Hollander, Holger Banik, Reinhold Hilbers, Volker Kielgast
  Bildrechte: Kai Bernhardt
v. l. n. r. Holger Banik, Reinhold Hilbers, Volker Kielgast
  Bildrechte: Kai Bernhardt
Minister Hilbers auf der Brücke der MS Delfin

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln