Niedersachen klar Logo

Informationen zu den Auswirkungen des Coronavirus

Link zu Antworten auf häufig gestellte steuerliche Fragen Bildrechte: Stk

Antworten auf häufig gestellte steuerliche Fragen (FAQs) im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Um die Steuerpflichtigen zu entlasten, die durch die Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus unmittelbar und nicht unerheblich betroffenen sind, hat das Niedersächsische Finanzministerium in Abstimmung mit dem Bundesministerium der Finanzen steuerliche Erleichterungen eingeräumt. mehr

Haushalt Bildrechte: grafolux & eye-server

Nachtragshaushalt 2020: Ein großes Maßnahmenpaket zur Bekämpfung der Auswirkungen des Corona-Virus

Niedersachsen hat sehr schnell die Verbreitung des Corona-Virus reagiert und mit einem Nachtragshaushalt für das Jahr 2020 die haushaltsrechtlichen Voraussetzungen für ein großes Maßnahmenpaket zur Bekämpfung der Auswirkungen des Corona-Virus geschaffen. mehr

Finanzminister Hilbers mit Mund-Nase-Schutzmaske Bildrechte: MF

Sondervermögen Corona-Pandemie

Am 12.05.2020 hat der Niedersächsische Landtag ein Sondervermögen zur Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie eingerichtet. Mit diesem Sondervermögen schafft Niedersachsen ein Instrumentarium, um auf die aktuellen Herausforderungen weiterhin flexibel und effektiv reagieren zu können. mehr

Mittelverwendung aus Jahresabschluss 2019

Die gute Einnahmeentwicklung in 2019 führt zu einem Jahresabschluss in Höhe von 1,43 Milliarden Euro. Davon sollen 880 Millionen Euro zur Bekämpfung der Auswirkungen des Corona-Virus verwendet werden. 550 Millionen Euro werden wichtige Handlungsfelder außerhalb der Corona-Problematik verstärken. mehr

Link auf eine Präsentation Bildrechte: MF

Maßnahmenpaket des Niedersächsischen Finanzministeriums zur Bekämpfung der Auswirkungen des Corona-Virus

An Hand von Grafiken wird das Maßnahmenpaket der Landesregierung dargestellt, mit dem knapp 5 Milliarden Euro mobilisiert wurden, um die Strukturen in der Gesundheitsversorgung einsatz- und leistungsfähig zu halten und die Wirtschaft durch Soforthilfen sowie Entschädigungen zu unterstützen. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln