Niedersächsisches Finanzministerium Niedersachen klar Logo

Europajahr 2019

2019 ist für Europa ein sehr wichtiges Jahr. Brexit, Europawahl, neue Kommission – das sind hierfür nur drei Stichworte. Gleichzeitig gerät Europa von innen und von außen unter Druck.

Die niedersächsische Landesregierung hat deshalb im Januar das Jahr 2019 für sich zum Europajahr ausgerufen. Außerdem hat sie das überparteiliche Bündnis „Niedersachsen für Europa“ mit ins Leben gerufen.

Auch für die niedersächsische Finanzpolitik ist Europa von Bedeutung. Niedersachsen mit seiner exportorientierten Wirtschaft ist ein großer Profiteur von der gemeinsamen Währung und dem europäischen Binnenmarkt. Europa ist damit ein Treiber für die Prosperität Niedersachsens und damit auch ein Treiber der Einnahmesituation des Landes.

Die Mitglieder der Niedersächsischen Landesregierung erklären hier, was wir in Niedersachsen an Europa haben und warum die EU es wert ist, sich für sie einzusetzen. Minister Reinhold Hilbers beleuchtet zudem den Mehrwert aus der Sicht des Finanzministeriums.

 
 
Artikel-Informationen

07.03.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln