Niedersächsisches Finanzministerium klar

Leitbild des Staatlichen Baumanagements Niedersachsen

Das Staatliche Baumanagement Niedersachsen konzentriert sich auf die baufachlichen Kernaufgaben des staatlichen Bauherrn. Das Leitbild markiert die Position des Staatlichen Baumanagement als effizienter kundenorientierter öffentlicher Dienstleister. Es soll helfen, aufbauend auf einer festen Zukunftsvorstellung, das Auftreten der Verwaltung und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach innen und außen einheitlich zu prägen.

Wertvorstellungen und Normen

Das "Staatliche Baumanagement Niedersachsen" handelt nach wirtschaftlichen Grundsätzen und innerhalb rechtlicher und politischer Rahmenbedingungen im Interesse des Staates und des öffentlichen Gemeinwohls.

  • Das "Staatliche Baumanagement Niedersachsen" ist ein moderner öffentlicher Dienstleister. Es steht für objektive, neutrale, nicht gewinnorientierte baufachliche Betreuung bebauter und zu bebauender staatlicher Liegenschaften.
  • Das "Staatliche Baumanagement Niedersachsen" bewahrt, entwickelt und fördert die öffentliche Baukultur.
  • Das "Staatliche Baumanagement Niedersachsen" ist der Ökologie und dem Umweltschutz verpflichtet.
  • Das "Staatliche Baumanagement Niedersachsen" hat ordnungspolitische Vorgaben, z. B. das Vergaberecht, umzusetzen.
  • Das "Staatliche Baumanagement Niedersachsen" hat Sicherheitsbelange des Landes, des Bundes, der NATO und der Stationierungsstreitkräfte zu erfüllen.
  • Das "Staatliche Baumanagement Niedersachsen" unterliegt der Kontrolle durch den Landtag bzw. den Bundestag sowie der Finanzkontrolle durch die Rechnungshöfe.

Handlungsgrundsätze; Führung und Zusammenarbeit

  • Für uns stehen Dienstleistungen und Service im Mittelpunkt. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist ein sehr wichtiges Ziel.
  • Als öffentlicher Auftraggeber sind wir ein fairer Vertragspartner für die freiberuflich Tätigen und die Bauwirtschaft.
  • Im öffentlichen Interesse ist das "Staatliche Baumanagement Niedersachsen" regulierend tätig. Wir haben auf definierte qualitative und quantitative Standards zu achten, Kostenrahmen einzuhalten und das Verhältnis von Kosten und Leistungen zu optimieren.
  • Das "Staatliche Baumanagement Niedersachsen" bedient sich moderner Methoden des Bauwesens, der Betriebswirtschaftslehre und der Informationsverarbeitung. Bei der Planung, Durchführung und Kontrolle von Zielen und Maßnahmen wenden wir leistungsfähige Verfahren der Organisation und des Controlling an.
  • Wir sind im Rahmen unserer Aufgaben verantwortlich für die Einhaltung von Kosten- und Zeitbudgets und die Qualitätssicherung.
  • Unsere Zusammenarbeit ist ergebnisorientiert, konstruktiv und offen. Gegenseitige sachgerechte Information ist Grundlage unseres Zusammenwirkens.

Anspruch und Kompetenz

  • Wir sind kompetent mit hohem baufachlichem Qualitätsanspruch, innovationsorientiert und zuverlässig.
  • Wir setzen die Ressourcen kostenbewusst, wirtschaftlich und zweckgerichtet ein. Für Investitionsentscheidungen schließen wir auch die Folgekosten mit ein. Das Controlling für Energie- und Medienverbräuche leiten wir mit Erfolg. Energiesparende Investitionen sind unsere Sache.
  • Wir beraten umfassend und sachgerecht. Wir garantieren die Transparenz unseres Handelns und der öffentlichen Mittelverwendung.
  • Wir haben aufgrund unserer kontinuierlichen Präsenz vor Ort die umfassendsten Kenntnisse über sämtliche bebauten und bebaubaren staatlichen Liegenschaften in Niedersachsen.
  • Wir sind fachkundig in Hochbau, Altbausanierung, Ingenieurbau, Betriebstechnik wie Kommunikationsanlagen (DV, Telefon) und Haustechnik, im Energiemanagement und bei Altlasten. Bei uns sind die baufachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten der verschiedenen Fachdisziplinen gebündelt (Architekten, Bauingenieure, Ingenieure für Elektrotechnik und Ingenieure für Heizung/Klima/Sanitär, Juristen für Rechtsberatung/Prozessführung). Damit erzielen wir kostensparende Synergieeffekte.
  • Als kompetenter Ansprechpartner stehen wir im ständigen Dialog mit den am Bau Beteiligten sowie Kammern, Verbänden und anderen Interessengruppen.
  • Wir verfügen über eine hohe Bündelungskompetenz (Intergrale Steuerung der Fachdisziplinen, Verdingungs-/Vertragsrecht, Vertragsmanagement, Aus- und Fortbildung des Fachpersonals, Steuerung der Bauinvestitionen, Bauschäden, Prozessvertretung des Bundes und des Landes).

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln