Niedersachen klar Logo

Die besten Absolventinnen und Absolventen der Steuerakademie Niedersachsen zu Gast bei Finanzminister Schneider


Hannover. Finanzminister Peter-Jürgen Schneider und Staatssekretär Frank Doods haben am (heutigen) Mittwoch den Absolventinnen und Absolventen der Steuerakademie Niedersachsen, die in diesem Jahr ihre Ausbildung in der niedersächsischen Steuerverwaltung am besten abgeschlossen haben, im Rahmen des ”Frühstücks der Besten” zu ihrem besonders erfolgreichen Abschluss gratuliert.

Von der Gruppe der Steueranwärterinnen und Steueranwärter haben Frau Anne Helmke vom Finanzamt Rotenburg/Wümme, Frau Charline Kintscher vom Finanzamt Hannover-Nord und Frau Lorraine Heumann vom Finanzamt Sulingen an dem Frühstück teilgenommen. Die Jahrgangbesten aus der Gruppe der Finanzanwärterinnen und -anwärter waren Herr Hendrik Höper vom Finanzamt Stade, Herr Kenneth Hoss vom Finanzamt Osnabrück-Land und Herr Florin Beisner vom Finanzamt Hannover-Land II.

Finanzminister Schneider und Staatssekretär Doods beglückwünschten die Absolventinnen und Absolventen zu ihrer fundierten und qualitativ hochwertigen Ausbildung in Kombination mit der von ihnen bewiesenen hohen Leistungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft. Damit stünden ihnen alle Wege für eine erfolgreiche berufliche Zukunft offen.

In der niedersächsischen Steuerverwaltung haben im Juli dieses Jahres insgesamt 379 Nachwuchskräfte ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Von den 180 Steueranwärterinnen und -anwärter in der Steuerakademie Niedersachsen hat eine Absolventin mit „sehr gut“ und 36 haben mit „gut“ bestanden. Am Standort Rinteln haben 199 Finanzanwärterinnen und –anwärter ihr Studium abgeschlossen, davon 35 mit „gut“. Finanzminister Schneider hatte die jeweils drei besten Absolventinnen und Absolventen beider Laufbahngruppen zu einem Frühstück in das Niedersächsische Finanzministerium eingeladen.

Hinweis für die Redaktionen:

Das Gruppenfoto sowie Einzelaufnahmen mit Minister stehen zur Verfügung und können auf Wunsch in hochaufgelöster Qualität übersandt werden.


Presse Bildrechte: grafolux & eye-server

Artikel-Informationen

erstellt am:
02.08.2017

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln