Schriftgröße:
Farbkontrast:

Staatliches Baumanagement Niedersachsen

Das Staatliche Baumanagement Niedersachsen mit dem Finanzministerium, der Abteilung Bau und Liegenschaften der Oberfinanzdirektion Niedersachsen und den örtlichen Dienststellen nimmt die Aufgaben des staatlichen Bauherrn bei der Durchführung von Baumaßnahmen des Landes, des Bundes und anderer Einrichtungen, bei denen ein öffentliches Interesse an deren Aufgaben besteht, wahr. Traditionelle Hochbauten (z. B. Verwaltungsgebäude, Universitäten, Forschungsanstalten, Bibliotheken, Museen, Theater, Polizeigebäude, Justizvollzugsanstalten oder Landeskrankenhäuser) sowie umfangreiche Ingenieurbauten mit höchst anspruchsvollen betriebstechnischen Anlagen (z. B. Start- und Landebahnen auf militärischen Flugplätzen, Straßen, Brücken, Fernheizwerke, Fernmeldeanlagen oder Pipelines) werden im Zusammenwirken mit freiberuflich tätigen Architekten und Ingenieuren sowie mit dem Baugewerbe und der Bauindustrie geplant, gebaut und unterhalten.

Bauvorhaben von Privatpersonen werden vom Staatlichen Baumanagement nicht betreut. Dafür sind freiberuflich tätige Architekten und Ingenieure zuständig.

Die örtlichen Dienststellen verteilen sich wie folgt:

Bereich

Sitz

Auswärtige Organisationseinheiten

Braunschweig

Braunschweig

Elbe-Weser

Cuxhaven

Südniedersachsen

Clausthal-Zellerfeld

Göttingen, Hildesheim

Hannover

Hannover

Lüneburger Heide

Munster

Celle, Lüneburg

Weser-Leine

Nienburg

Bückeburg

Ems-Weser

Wilhelmshaven

Emden, Oldenburg

Osnabrück-Emsland

Bad Iburg

Lingen, Meppen

Die Oberfinanzdirektion Niedersachsen steuert und überwacht die Tätigkeit der Ortsdienststellen, nimmt Querschnittsaufgaben wahr (Personal, Haushalt, IT) und bündelt Spezialwissen (Rechtsangelegenheiten, Krankenhausbau, Zuwendungsprüfungen u. ä.).

Bauplan

Ausbildungsmöglichkeiten:

Bei Bund, Ländern und Gemeinden sind nicht nur technische Beschäftigte, sondern auch technische Beamtinnen und Beamte tätig. In Niedersachsen ist die Oberfinanzdirektion Niedersachsen die zentral zuständige Ausbildungsbehörde für die Fachbereiche Hochbau sowie Maschinen- und Elektrotechnik im Staatlichen Baumanagement Niedersachsen.



Zur Geschichte:

Dr. Dietrich Lösche schildert in seinem Buch „Staatliche Bauverwaltung in Niedersachsen“ die Entwicklung der niedersächsischen Bauverwaltung von den Anfängen bis heute. Näheres über den Bezug des Buches erfahren Sie auf der Seite der

Übersicht