Niedersächsisches Finanzministerium Niedersachen klar Logo
"leer"

Haushaltsplanentwurf 2019

Zukunftsweisende Investitionen in Digitalisierung, gute und beitragsfreie Bildung für alle, mehr Geld für innere Sicherheit und Infrastrukturmaßnahmen – erstmals ohne strukturelles Defizit

Zukunftsinvestitionen

In den Ausbau von Gigabitnetzen und die Beschleunigung von Digitalisierungsmaßnahmen wird bis 2022 über eine Milliarde Euro investiert.
Foto: nep0/Shutterstock.com
Foto: worldwide_stock/Fotolia.com/MF-Presse
"leer"

Stabilitätsbericht

Der Stabilitätsbericht 2018 bildet die Grundlage für den neunten Durchgang der jährlichen Beratungen des Stabilitätsrates über die Haushaltslage des Bundes und der Länder. Das Land Niedersachsen erfüllt alle Erwartungen, alle Schwellenwerte werden deutlich unterschritten. mehr
"leer"

Strukturreform für eine zukunftsfeste und weiterhin bürgernahe Finanzverwaltung

Die Niedersächsische Landesregierung hat eine Strukturreform der niedersächsischen Finanzverwaltung beschlossen, um auf die kommenden demografischen Herausforderungen und die sich durch die Digitalisierung ändernden Kommunikationswege der Bürgerinnen und Bürger vorbereitet zu sein. mehr
Minister Hilbers besucht eine Baumaßnahme des Landes

Sommerreise von Finanzminister Reinhold Hilbers

Finanzminister Reinhold Hilbers startete am 30. Juli 2018 zu seiner ersten zweitägigen Sommerreise quer durch Niedersachsen. Die etwa 900 Kilometer lange Tour führte von Hann. Münden bis Wittmund und beleuchtete mit zahlreichen Terminen die Vielfalt der beim Finanzministerium angesiedelten Aufgaben. mehr
eGovernment

E-Government-Verfahren in der Steuerverwaltung

Papierbasierte Verfahrensabläufe sollen schrittweise abgelöst und stattdessen möglichst für alle Phasen des Besteuerungsprozesses elektronische Verfahren entwickelt und angeboten werden. Damit werden Bürokratiekosten für Bürger, Unternehmen, Beraterschaft und Verwaltung reduziert. mehr
Presse

Achtung: Betrüger versenden E-Mails im Namen des Bundeszentralamts für Steuern

Aktuell versuchen Betrüger wieder, per E-Mail an Konto- und Kreditkarteninformationen von Steuerzahlerinnen und Steuerzahlern zu gelangen. mehr
Landeshauptkasse

Die Landeshauptkasse

Falls Sie Fragen zu einer Gutschrift oder Lastschrift auf Ihrem Girokonto haben, in der als Auftraggeber die Niedersächsische Landeshauptkasse angegeben ist, kann diese die Kasse grundsätzlich nicht beantworten. Bitte wenden Sie sich direkt an die in den Umsatzinformationen genannte Behörde. mehr

Auch bei den Finanzämtern sind Schnäppchen möglich

Die Finanzverwaltung versteigert unter ihrer Online-Plattform www.zoll-auktion.de ausgesonderte Verwaltungsgegenstände und Pfandsachen (insbesondere Fahrzeuge, elektr. Geräte, Sammlungen und Schmuck, aber auch Außergewöhnliches). Mit ein bisschen Glück können Sie hier ein Schnäppchen erhaschen. mehr
"leer"

Service

Das Niedersächsische Finanzministerium ist Herausgeber verschiedener Publikationen, die Sie bestellen beziehungsweise herunterladen können. Für Fragen zum Lohn- und Einkommensteuerrecht stehen Ihnen Merkblätter, Berechnungs-Programme und Ansprechpartner zur Verfügung. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln